Technologien & Leistungen

BPS...tec entwickelt, gestaltet und testet industrielle Gesamtkonzepte für den Einsatz von Mikrocontrollern.
Wir sind auf eingebettete Systeme im Hard- und Software-Bereich spezialisiert.

1. Analyse

Angebotserstellung & Projektplanung

Sie haben eine Idee oder ein konkretes Projekt im Embedded-Systems-Bereich? Dann beraten wir Sie gerne von Anfang an. Dabei ermitteln wir im ersten Schritt die Anforderungen sowie den Bedarf Ihres Vorhabens und erarbeiten einen vorläufigen Projektplan, der als Basis für ein Angebot dient.

In der Projektplanung ermitteln wir die verschiedenen Arbeitspakete, Meilensteine und Risiken. Während der Ausführung überwachen wir konsequent deren Einhaltung, prüfen nötige Änderungen und dokumentieren den Fortschritt des Projektes. Unsere erfahrene Projektleitung setzt dabei auf Kundennähe sowie Methoden, die sich bei einer Vielzahl von erfolgreich abgeschlossenen Projekten bewährt haben.

2. Entwurf

Rapid Control Prototyping

Unser Team setzt auf Rapid Control Prototyping (RCP) um die Hard- und Softwareentwicklung zu beschleunigen und zu verbessern. Bei dieser Entwurfsmethode wird ein künftiges Steuergerät durch eine generische Prozessor-I/O-Einheit simuliert. Dies ermöglicht es in kurzer Zeit die Anforderungen an die Hardware auszuloten und nötige Funktionen modellbasiert zu entwickeln, ohne prozessorspezifische Gegebenheiten berücksichtigen zu müssen.

3. Hardware

Schaltungsentwicklung

Wir haben umfangreiche Erfahrung in der Schaltungsentwicklung eingebetteter Systeme, zum Beispiel in den folgenden Bereichen:

  • Mikrocontroller-Auswahl
  • Regler- und Messkreise, Hardwareregler, Messschaltungen
  • Leiterplattendesign
  • Schaltungssimulation, PSpice
  • Sensortechnik

BPSmart

BPSmart ist unser Vorzeigeprojekt im Bereich der Heimautomation. Mit diesem System kann mehr Solarenergie im Eigenverbrauch genutzt werden. Dazu wird der Zustand der Solaranlage überwacht und der Verbrauch über Funksteckdosen automatisch erhöht oder gedrosselt. Das System kann dabei vom Eigentümer bequem, universell kompatibel und in Echtzeit über eine Weboberfläche überwacht und gesteuert werden. Dabei sind auch direkte Eingriffe, wie das Steuern eines Relais, mit einem Klick möglich.

Sonderanfertigungen

Auch für Sonderanfertigungen besitzen wir die Kompetenz, nötige Hardware zu entwerfen und zu fertigen. Dabei sind zum Beispiel diese Geräte entstanden:

UMF-1

Mit dem UMF können Störsequenzen auf Wechselspannungssignale ausgekoppelt werden. Es stellt Hüllkurven von modulierten Signalen dar und koppelt Störungen bei der Messung von kleinen DC Signalen aus. Durch den Betrieb an einer DC-Speisequelle von 9 bis 15 Volt ist es auch im Fahrzeug einsetzbar.

UDI-1

Das UDI ist ein zwei-kanaliger Messverstärker zur Spannungsmessung ohne Massereferenz. Es ermöglicht eine gegenphasige Messung mit unterschiedlichen Messreferenzen in elektronischen Schaltungen. Dabei kann es auch von schutzleiterbezogenen Messgeräten, wie z. B. Oszilloskopen, entkoppelt werden. Durch den Betrieb an einer DC-Speisequelle von 9 bis 15 Volt ist es auch im Fahrzeug einsetzbar.

RCP-3100

Das RCP-3100 wird über den Computer gemessen, gesteuert und geregelt. Es hat eine USB-Schnittstelle, über die das Gerät auch mit Strom versorgt wird, sowie digitale und analoge Ein- und Ausgänge. Des Weiteren besitzt es Motorendstufen für zwei Gleichstrommotoren. Das RCP-3100 kann für Lehr- und Schulungszwecke verwendet werden.

4. Software

Das Softwarespektrum rund um eingebettete Systeme ist vielfältig. Wir können mit unseren Experten alles abdecken, vom hardwarenahen Bereich bis zu modernen PC- bzw. Mobilanwendungen.

  • Modellbasiert
  • Hardwarenah in C
  • PC-Software mit den zugehörigen Tools und Skripten
  • GUI für Displays
  • Software für bürstenlose Gleichstrommotoren und Startergeneratoren
5. Testing

Unit / Softwaretests

Durch unsere professionelle Ausstattung mit präzisen Oszilloskopen, Funktionsgeneratoren, Verstärkern und sonstiger Laborausstattung, kann die Mehrzahl aller Tests direkt am persönlichen Arbeitsplatz durchgeführt werden. Dabei testen wir gründlich auf Qualität und Wartbarkeit. Dies erreichen wir über ständige Tests, von Unittest über Funktionstest, bis hin zu Systemtests. Dazu gehört für uns auch eine gute Dokumentation.

Deshalb sichern wir unsere Ergebnisse mit Versionskontrollsystemen wie Git und Team Foundation Server.

Testing Hardware

Jede Hardware, die von BPS...tec ausgeliefert wird, unterliegt ständigen Qualitätskontrollen. Deshalb wird jedes Produkt und jede Platine gegen die bestehenden Anforderungen getestet. Natürlich erweitert sich dabei auch ständig unsere moderne Ausstattung, sodass unsere Testaufbauten stets allen speziellen Anforderungen gerecht werden können.

Testing Hardware in the Loop (HiL)

Für Systemtests in der Entwicklung wird der Prüfling über einen Prüfstand manuell oder automatisiert, elektrisch und/oder mechanisch, stimuliert. Alle Ausgaben des Steuergeräts und ggf. interne Variablen werden sichtbar gemacht und in Echtzeit ausgewertet. Bei der Stimulation kann es sich um zuvor aufgenommene Testvektoren oder um Ergebnisse einer parallel laufenden Simulation der physikalischen Eingangsgrößen handeln.

6. Optimierung

Parametrierung

Das Verhalten des Steuergerätes wird über die Güte der Parameter bestimmt. Über den Parametersatz können z. B. Unterschiede zwischen der Einstellung „Sport“ und „Eco“ festgelegt werden. Je besser die Parameter aufeinander abgestimmt werden, umso runder läuft die Anwendung.

Unser Team beherrscht bei der Parametrierung gängige Industriestandards und entwickelt eigene PC-Programme und Skripte, um das Beste aus einem Steuergerät herauszuholen. Außerdem können unsere Kunden dadurch Parametersätze besonders einfach und komfortabel anpassen.

Flashen

Beim Flashen schreibt ein Bootloader die aktuelle Firmware in den Flash-Speicher eines Steuergerätes. Dadurch können wir von der herstellerabhängigen Programmiermethode autonom werden. Außerdem steigt die Sicherheit, da der Bootloader mit verschlüsselten Daten umgehen und die Gültigkeit der Firmware prüfen kann.

Da ein Bootloader das Herzstück eines Steuergerätes ist, setzen wir auf klaren, einfachen und erschöpfend getesteten Programmcode. Die Kommunikation des Bootloaders kann flexibel über benutzerdefinierte oder standardisierte Kommunikationsprotokolle erfolgen. Wir richten den Flash-Vorgang nicht nur auf Steuergeräte-Seite ein, sondern schreiben auch die passenden Programme oder Skripte.